Maremmano Abruzzese

" Cani da lavoro"

Wenn alles klappt erwarten wir um den 31.03.21 Welpen, hier stehen bereits die ersten Reservierer auf der Liste !!!

Immer aktuelle Fotos auf unserer Facebook Seite- ständig neue Fotos

Was wir bieten !

Welpen die wir abgeben, entstammen Zertifizierten Herdenschutzhunden. Es sind freilaufende auf verschiedene Nutztiere geprägte Hunde, die uns und unserem Besuch stets freundlich & liebevoll begegnen. 

Unser Zuchtverband ist der IDR e.V., die Elterntiere haben ihre Zuchttauglichkeitsprüfung mit Bravour bestanden.

Sie sind HD, ED, PL geröngt und bekamen einen Herzultraschall, ausserdem haben sie einen DNA Nachweis. 

Die Auswahl des geeigneten Welpens geschieht durch uns. Hierbei spielt die reine Optik keine Rolle ! Ab ca. der 4. Lebenswoche Woche "sortieren" wir die Welpen. Dann entscheidet sich welcher Welpe mal die Mentor Rolle oder die untergefügte Rolle im Herdenschutz, oder die als Familienschützer übernimmt. Die Welpen werden Tierärztlich und von der Zuchtwartin untersucht, ab Vollendung der 8. Lebenswoche geimpft, gechipt, mehrfach entwurmt und mit einem grossen Tierarztcheck und Ahnentafel abgegeben. Gerne geben wir die Welpen/ Hunde älter ab, der Preis richtet sich hier je nach alter.

Für weit entfernte Interessenten bieten wir an, gegen eine Transporttaxe den Welpen entgegen zu bringen, ebenso ist ein treffen am Berliner Flughafen möglich.

Was wir für unsere Hunde suchen !

Vorrangig geben wir unsere Hunde für den Herdenschutz ab, die Anzahl und Art der Nutztiere ist zweitrangig. Wenige Welpen aus einem Wurf können als Familienhunde glücklich werden. Wichtig hierbei ist, dass den Hunden genügend eingezäunte Lauffläche zur Verfügung steht. Das heißt Vorraussetzung ist Haus und großer Garten. Was heißt großer Garten ? Unsere Welpen und Junghunde werden die ersten Monate auf ca.1500m² Land groß, dies ist für uns das Minimum, auf das wir unsere Hunde ausziehen lassen. Hierbei ist zu berücksigen das es sich tatsächlich um die reine Lauffläche handelt und nicht noch durch Haus und eingezäunten Gemüsegarten verringert wird. Herdenschutzhunde sind keine Zwingerhunde ! Ebenso eignen sie sich nicht für eine Haltung in dicht bewohnten Wohngebieten.